„Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler.“

Philippe Diana

Die Herausforderungen einer guten Diabeteseinstellung von Kindern und Jugendlichen sind vielfältig. Häufig geht es dabei nicht nur um das Abstimmen von Insulin und Kohlenhydraten. Im Alltag führen Stress- und Belastungssituationen jeglicher Art zu Schwankungen des Blutzuckers und nicht selten zu familiären Konflikten.
Diesen Aspekten widme ich mich in meinem Buch.

Manchmal hat´s mit Zucker jedoch Nichts zu tun…

Manchmal hat's mit Zucker nichts zu tun

Katja Schaaf
Lektor: Jean Bernsee
Illustrator: Peter Zethofer

Im Buch werden diese Aspekte fokussiert um einen gelasseneren Umgang mit der Erkrankung und damit verbunden mehr Lebensqualität für die ganze Familie zu erreichen. Dieses Buch ist in erster Linie allen Familien von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes mellitus Typ1 gewidmet. Die Inhalte sind jedoch auch auf alle anderen chronischen Erkrankungen übertragbar. 

Manchmal hat es mit „Zucker“ nichts zu tun – es ist möglich Veränderungen zu bewirken und einen gelasseneren Umgang mit dem Diabetes (oder jeder anderen chronischen Erkrankung) zu erreichen.

Coming soon

Was passiert im Körper bei Diabetes mellitus Typ 1?  Die überarbeitete, korrigiere und erweiterte Auflage des Buches „Geschichten aus dem Zuckersumpf“  präsentiert sich neu:

In „Geschichten von Fräulein Zuckerl, Herrn Süß und die Zuckerbande“ werden die Vorgänge im Körper bei Diabetes mellitus Typ 1 verständlich erklärt. Dieses Buch ist für jeden empfehlenswert der die Vorgänge im Körper verstehen möchte und es ist hervorragend zum Vorlesen für Kinder, in Kindergärten oder Schulen geeignet.

Fräulein Zuckerli, Herr Süß und die Zuckerleute

Katja Schaaf
Lektor: Jean Bernsee
Illustrator: Peter Zethofer